Kalixan AG
Alte Landstrasse 4
8802 Kilchberg
 
Tel:   +41-44 805 805 0
Fax:   +41-44 805 805 9
e-mail:     info[at]kalixan.com
Allergie, Asthma und Waschen Drucken E-Mail
Es gilt zu beachten, dass auch nach dem letzten Spülgang immer Waschmittelrückstände als kleinste Teilchen am Gewebe verbleiben. Beim Tragen kommt es durch Schwitzen oder mechanischer Belastung zum Herauslösen der Waschmittelrückstände, welche zu Irritationen der Haut führen können.


  Speziell das Hantieren mit Waschmitteln in Pulverform, beispielsweise beim Einfüllen in die Waschmaschine, kann bei Menschen mit bronchialer Hyperreaktivität zu Reizerscheinungen der Lunge führen. Deshalb liegt «Calisan» in flüssiger Form vor.

Verwenden Sie flüssige Wasch- und Reinigungsmittel ohne reizende Zusätze: 

  • ohne Enzyme
  • ohne Farbstoffe
  • ohne Duftstoffe
  • ohne Bleichmittel
  • ohne optischen Aufheller.
Vermeiden Sie Weichspüler, da diese meistens das Enzym Cellulase enthalten und auf der Wäsche verbleiben.
 
     
«Calisan»-Produkte enthalten eine minimale Menge an Konservierungsmitteln (Benzisothiazolinone, Methylisothiazolinone). Diese sind auf der Calisan Packung namentlich erwähnt, damit Allergiker über die Deklarationspflicht hinaus informiert sind.